Unterkategorien

  • Kurdistanhilfe

    Seit 25 Jahren leisten wir humanitäre Hilfe für die Zivilbevölkerung in Kurdistan. Durch unsere direkten Kontakte in die kurdischen Regionen kommen die Hilfsgelder direkt bei den Projekten an:

    • Familienpatenschaften in den zerstörten Städten der Türkei
    • Der Bau von Frauenkooperativen in Rojava in Nordsyrien
    • Eine Krankenstation im Nordirak
    • Akuthilfe für Afrin.

    Ihre Spende für Frauen- und Gesundheitsprojekte in Kurdistan!

    • KurdistanHilfe e. V.
    • Hamburger Sparkasse
    • IBAN: DE40 2005 0550 1049 2227 04

    Die Kurdistan-Hilfe ist ein gemeinnütziger Verein. Spendenquittungen werden - wenn Sie Ihre Anschrift auf der Überweisung angeben - Ende des Jahres ausgestellt.

    • Vorsitzender: Dr. Jan van Aken
    • Ehrenvorsitzender: Prof. Dr. Gerhard Garweg
  • Projekte
  • Spenden
  • Delegationsreisen

    Über viele Jahre hat die Kurdistanhilfe auch Solidaritätsreisen nach Kurdistan zum Newrozfest organisiert. Die Reisen wurden immer privat finanziert und nicht aus den Spenden.

    Aktuell lässt es die politische Situation in der Türkei nicht zu, dass wir dort mit Aktivist*innen aus Deutschland hinfahren.

    Das Newroz-Fest steht für die Hoffnung der Völker von Anatolien und Mesopotamien auf Frieden und Freiheit. Es ist ein Symbol für den Kampf gegen Kriege, Ausbeutung und Völkermord sowie für die Solidarität und die Geschwisterlichkeit der Völker und wird in ganz Kurdistan rund um den 21. März gefeiert.

    Um die vielfältigen ethnischen Gruppen und Nationen zu unterstützen und unsere Solidarität zum Ausdruck zu bringen, werden auch regelmäßig in Deutschland große Newroz-Fest organisiert, zu denen wir als Kurdistanhilfe auch aufrufen.

    Hier finden Sie die Berichte …

  • Links
  • Impressum