WJAS, Stiftung der freien Frau in Rojava

Die WJAS ist seit 2014 in Rojava (Nord-Syrien) aktiv. Sie wurde von kurdischen und arabischen Frauen gegründet und unterstützt Frauen und Kinder, die von Krieg und Armut betroffen sind. Sie fördert Frauen und Kinder in ihrer Selbstermächtigung, z. B. durch die Errichtung von Projekten wie Frauenkooperativen, -gesundheitszentren, -parks, Kindergärten und einem Waisenhaus. Zudem arbeitet sie in den Flüchtlingscamps Hol, Roj und Newroz zur Unterstützung von Frauen und Kindern. Nähere Information zu der umfangreichen Arbeit der Stiftung finden Sie auf der Internetseite wjas.org und hier.

Spenden dafür bitte an das Konto der Kurdistanhilfe e. V.
IBAN DE40 2005 0550 1049 2227 04 (Haspa)
Stichwort: WJAS